TUM Mensa Campus
Garching

 

Im September 2019 hat die neue Mensa an der Technischen Universität München (TUM) in Garching nach rund drei Jahren Bauzeit eröffnet. Die einstige Mensa aus den 1970er Jahren war aufgrund der stark zugenommene Zahl der Studierenden zu klein geworden. Die neue Mensa ist nicht nur Anlaufstelle für die 16.500 Studierenden der umliegenden Fakultäten auf dem Campus, sondern bietet auch die entsprechenden Rahmenbedingungen für Sonderveranstaltungen. Dabei besteht der Neubau aus der eigentlichen Mensa, einer Cafeteria sowie einer Campus-Kneipe, die jeweils mit einer eigenen Küche ausgestattet sind. Der Betreiber, das Studentenwerk München, spricht von der größten Selbstbedienungsmensa in Deutschland. Dabei bietet der zweigeschossige Bau auf 5.000 m² Platz für etwa 1.700 Personen, die täglich zwischen acht Gerichten wählen können. Bis zu 7.300 Essen können täglich zubereitet werden.

Innenarchitektur: Andreas A.P. Anetseder, München

Fotografie: Guido Kasper, Konstanz

Tische und Sondermöbel: xchange design